Elektrik
Geschrieben von Administrator   
Wednesday, 27. December 2006

Das elektrische System der Baringa ist recht einfach gehalten. Nach einem kaputten Ladegerät in 2005 und ausgeschlagenen Lagern des Windgenerators auch in 2005 sowie Batterien, die 2006 in Rente gehen mussten, ist jetzt alles wieder auf Vordermann gebracht worden.

Stromspeicher:

  • 75Ah Starterbatterie (2005)
  • 2 Stk. à 102Ah Verbraucherbatterie (2007)

Stromversorgung im 12V Netz:

  • Waeco Ladegerät für 12V bis 25A Ladestrom, Typ 925-012TC / WAECO PerfectCharge IU2512 (2006)
  • Windgenerator,  Typ Rutland 913 (2008)
  • Solarzelle von SunWare zum Erhalten der Batterieladung (2001) - derzeit nicht installiert
  • 32A Lichtmaschine am Bukh-Diesel
  • Lichtmaschinen-Batterie-Ladegerät von Sterling AB1290 für optimale Ladung der Batterien mit Motor (2007)

Stromüberwachung:

  • Voltmeter (analog und digital) (2001)
  • Batteriecomputer / Batteriecontroller von Votronic mit 100A Meßshunt (2007)

Im Grunde ist das System möglichst einfach gehalten. Mit dem Windgenerator kann man längere Segelstrecken bewältigen ohne den Motor laufen lassen zu müssen -> Sehr praktisch. Die Solarzelle ist so klein, dass eine Ladung der Batterien ewig dauert, aber zum Erhalten der vorhandenen Ladung ist das gut so.

Schaltpanel A (Instrumente):

Dieses befindet sich rechts vom Navitisch und ist nach achtern gerichtet eingebaut.

  1. GPS u. Navtex, Furuno GP-32 und NX-300, inkl. Antennensplitter(+ggf. NMEA-Verteiler)   [3Ah Sicherung]
  2. Wechselrichter Ein/Aus [3Ah Sicherung]
  3. Funk (VHF), Lowrance LVR-250    [5Ah Sicherung]
  4. Radio   [5Ah Sicherung]
  5. Wetterfax / SSB-Funk   [8Ah Sicherung]
  6. Plotter / Radar, Raymarine C80   [10Ah Sicherung]

Schaltpanel B (Beleuchtung):

Dieses befindet sich rechts vom Navitisch und ist neben den Motorinstrumenten eingebaut.

  1. 3-Farblatern im Masttop   [3Ah Sicherung]
  2. Saling- bzw. Decksbeleuchtung   [3Ah Sicherung]
  3. Dampferbeleuchtung   [5Ah Sicherung]
  4. Beleuchtung vom Maschinenraum   [5Ah Sicherung]
  5. Kajütbeleuchtung   [8Ah Sicherung]
  6. Lenzpumpe    [10Ah Sicherung]

Das Kabel #09001 geht von diesem Paneel zur Mastbeleuchtung und verläuft dabei unter den Stb-Sitzbänken. Es ist 7-adrig und die Adern werden wie folgt verwendet / belegt:

  • rot - 3-Farblatern im Masttop
  • gelb - Saling- bzw. Decksbeleuchtung
  • grün - Dampferlicht am Mast
  • blau - Bbd. und Stb. Lampen am Kajütaufbau
  • schwarz - GND
  • weiß - GND
  • braun/grau - GND

Blockschaltbild:

Elektroinstallation

Kabelliste:

     
     
     
     
     
     
     
     
 09001Schaltpaneel BAnschlußpunkt Mastbeleuchtung Sanitärbereich
7x 2,5mm² außen schwarz, Litzen: rot,glb,grn,blu,sw,wei,br/gra
 09002Schaltpaneel B
Hecklicht
2x 2,5mm²
außen schwarz, Litzen: rot/sw
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     

 

Letzte Aktualisierung ( Thursday, 8. April 2010 )