2009-03-(06-08)
Geschrieben von SY Baringa   
Thursday, 5. March 2009

1. Schritt vor und einen zurück

Am Freitag noch die beiden Arbeitswinschen angebaut und den Edelstahlbügel am Heck angeschraubt. Für den Geräteträger hat die Kraft nicht mehr gereicht.

Am Samstag dann die Instrumente angebaut und verkabelt, den Geräteträger aufgestellt und befestigt. Außerdem wurden die Verbraucherbatterien wieder angeschlossen. Alles hat geklappt, nur länger als geplant gedauert. Auch nur deshalb, weil beim ersten Anlauf nichts passte und zwei Anläufe einfach mehr Zeit brauchen. Dann habe ich Samstag noch an Bbd. das letzte Deckenpaneel angebaut. Sonntag war dann die Stb.-Seite dran und wurde (was die Isolierung und Verkleidung angeht) vervollständig. Jetzt sieht es zwar wesentlich weniger nach Baustelle aus, aber auch mehr oder minder wie letztes Jahr. Die Isolierung sieht niemand, aber man merkt es. Abends lief der Heizlüfter und es wurde viel schneller warm in der Kajüte als früher. Zum Abschluss dann am Sonntag noch das Deck gestrichen um auch äußerlich wieder einen großen Fortschritt zu erzielen. So ein Decksanstrich geht recht zügig, bringt optisch aber viel.

Crew: Christoph

Wetter: 6°

Daten: ...091 - ...102 KWh

 

Winschen und Instrumente angebaut

 

 

Letzte Aktualisierung ( Friday, 13. March 2009 )